Brauchtum zu Weihnachten und Christkind.

Lieber, lieber Nikolaus zart,
hab schon lang auf dich gewart!
will auf Vater und Mutter hören,
musst mir nur was Guts bescheren!
Herr Nikolaus, Herr Nikolaus,
bring mir zum sechsten Dezember was!
Ich stell des Vaters Schuh vors Fenster,
den meinen fand ich viel zu klein.
Gelt Nikolaus, du tust was hinein?
Ins Fenstereck, im Mondenschein,
stellte ich den Schuh hinein.
Nikolaus, vergiss ihn nicht!
Tu hinein, was mir gebricht:
Nüss und Äpfel und süßen Kram,
dass ich mich herzlich freuen kann!
Was stehst du draußen vor der Tür?
Komm doch zu uns herein!
Es sind ja artige Kinder hier,
die sich schon lange freun.
Komm herein, sei unser Gast.
Bring uns alles, was du hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.